News

News

Marathonmann Martin Kain

Wiener Akademische Meisterschaften  / 21. Juni 2021

Die sommerlichen Temperaturen konnten Martin Kain am vergangenen Wochenende nicht davon abhalten, in allen 3 Waffen bei den Wiener Akademischen Meisterschaften auf der Schmelz anzutreten. Dem Sieg im Florettbewerb am Samstag folgten am Sonntag dann noch die guten Plätze 7 im Degen und 8 im Säbel.


Seelenmesse für Helmut Hauer am 22. Juni

Klubgründer und Ehrenpräsident im Dezember 2020 verstorben  / 18. Juni 2021

Die Seelenmesse für unseren Klubgründer und Ehrenpräsidenten wird in der Pfarrkirche St. Veit am Dienstag, den 22. Juni um 18:30 Uhr gefeiert.

Seine Lebensfreude wird allen, die ihn kannten, immer in bester Erinnerung bleiben. Es wird an uns liegen, dass dieses Bild niemals verblassen wird.


Wettkampf Flair in der Kremser Fechthalle

Finale des ersten Kremser Cups findet am 23. Juni statt  / 14. Juni 2021

Die ersten zwei Runden liefen bereits im Oktober über die Bühne, der letzte Termin fiel den Corona-Bestimmungen zum Opfer. Dieser wird am 23. Juni nachgeholt. Die Ausschreibung findet Ihr HIER, im Anschluß der Bewerbe findet die Siegerehrung statt!

3. Runde Kremser Cup
Aktueller Stand


Historisches Edelmetall für Krems

Erstmals Mannschafts-Medaille bei Staatsmeisterschaften  / 5. Juni 2021

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften fanden erstmals im Rahmen der Sport Austria Finals in Graz statt. Die Fechtunion war mit 6 Aktiven vertreten. Bereits im Einzelbewerb sicherte sich Johannes Poscharnig seine erste Medaille. Am Weg zu Bronze schaltete er im vereinsinternen Duell Martin Kain (Platz 6) aus. Mario Langer wurde 10. Bei den Damen erreichte sowohl Isabel Wittner (23.) als auch Renate Zechmeister (24.) den Hauptbewerb.

Das große Highlight sollte aber noch folgen. Nach zwei klaren Siegen gegen UFC Wien  und Steiermark wartete im Finale der Kontrahent aus Mödling. Das Kremser Team, bestehend aus Poscharnig, Kain, Langer und Simon Hrubesch waren stets auf Augenhöhe, ein kleiner Rückstand konnte aber schlussendlich nicht mehr aufgeholt werden. Das 41:45 bedeutete aber historisches Silber: Noch nie hat ein Team aus Krems eine Mannschaftsmedaille bei Österreichischen Staatsmeisterschaften geholt!

Bild: (c) Sport Austria/GEPA Pictures


Einer für alle, alle für einen

Ausgezeichnete Leistungen bei den ÖM  der Kadetten  / 31. Mai 2021

Hut ab! Das junge und zum Teil noch unerfahrene Team der Fechtunion hat eine tadellose Leistung in Linz abgeliefert. So war es für Alrun, Maxi Raimitz (beide noch Jugend B) und Maxi Zörner überhaupt ihr erstes U17-Turnier. Zuerst lieferte Routinier Anatol nach 1,5 jähriger Fechtpause ein tolles Comeback und scheiterte erst beim Gefecht auf die letzten 4 (6. Platz). Unsere Maxi´s hatten sehr schwere Vorrunden-Gruppen, konnten aber auch hier Siege erringen und die Plätze 20 und 25 erreichen. In der Mannschaft steigerten sich die Burschen aber deutlich: Mit einem 44:42 gegen Fechtunion Mödling 2 wurde der 5. Platz erreicht.
Bei den Damen gab es im Einzel gute Leistungen durch Isabel Wittner (8.), Leni Simhandl (12.) und Alrun Kropf (20.). Aber auch hier weckte der Teambewerb den Kampfesgeist. Beim Gefecht um Platz 3 gegen das Grazer Team 2 lieferten alle 3 Fechterinnen eine starke Performance. Das 45:28 bedeutete somit ein weiteres Edelmetall für die Fechtunion Volksbank Krems!


Endlich wieder Wettkampf

ÖM Kadetten am Sonntag in Linz  / 26. Mai 2021

Am Sonntag finden in Linz die Österreichischen Meisterschaften der U17 statt. Die Fechtunion wird mit 6 Aktiven, einem Kampfleiter und 2 Betreuer anreisen. Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren können wir eine Mannschaft stellen. Alrun Kropf, Leni Simhandl und Isabel Wittner bilden das weibliche Team. Bei den Burschen starten Anatol Kropf, Maxi Raimitz und Maxi Zörner. Foto: ÖFV


 Ab Mittwoch dürfen wieder alle in die Halle

Dennoch sind einige Regeln zu beachten  / 16. Mai 2021

Endlich! Das Training für alle ist ab 19. Mai wieder - fast - uneingeschränkt möglich. Alle Gruppen können ihre EInheiten laut Trainingskalender wieder aufnehmen, lediglich das Verbandstraining für Leistungsfechter wurde aus organisatorischen Gründen auf Freitag gelegt (nächstes Training am 28. Mai). Folgende Voraussetzungen müssen durch alle FechterInnen eingehalten werden: 1. Getestet, gesundet oder geimpft. 2. Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle ist weiterhin eine FFP2 Maske zu tragen. 3. Fiebermessung vor Trainingsbeginn 4. Eintragen in die Teilnehmerliste.

Aufgrund der Hallengröße dürfen sich bis zu 20 Personen gleichzeitig in der Fechthalle aufhalten. Eltern werden gebeten, die Kinder pünktlich und nach Möglichkeit vor der Sporthalle abzuholen.

Die letzte Runde unseres vereinsinternen Nachwuchs Cup´s findet am 23. Juni statt.


Training im Freien für den Nachwuchs!

Ab heute ist wieder der gesamte Nachwuchs trainingsberechtigt  / 3. Mai 2021

Für das Training hat uns die Stadt Krems erneut den Ausportplatz zur Verfügung gestellt. Der Leistungskader trainiert weiterhin in der Fechthalle.

Gruppe Poscharnig: Montag & Mittwoch 16:30 bis 17:45 Uhr
Gruppe Hrubesch Dienstag & Donnerstag 17 bis 18:15 Uhr

Treffpunkt ist jeweils vor der Sporthalle.
Mit den Lockerungen ab Mitte Mai erwarten wir, dass das Training in der Halle dann für ALLE wieder möglich ist. Details folgen!


2. Runde des Österreichpokals in Salzburg

Isabel und Martin waren am Start  / 29. April 2021

Das Turnier der Allgemeinen Klasse fand am vergangenen Wochenende statt. Bei den Damen am Samstag kehrte Isabel nach 14 Monaten auf die Wettkampf-Planche zurück. Die erstjährige Kadettin schlug sich wacker und beendete das Turnier auf Platz 8. Sonntags focht Martin Kain in Salzburg und wurde guter Vierter. Der Blick ist bereits auf die nächsten Turniere gerichtet: Am 30. Mai finden die ÖM der Kadetten in Linz statt, am 3. Juni die Staatsmeisterschaften in Graz.


Outdoor Training ab 3. Mai wieder möglich

Oster Lockdown endlich zu Ende  / 27. April 2021

Wir nehmen das Outdoor Training für den Nachwuchs ab 3. Mai wieder auf. Ab 19. Mai ist voraussichtlich auch das Indoor Training wieder für ALLE möglich. Alle Details folgen, sobald diese bekannt sind.


Olympia Traum geplatzt

In Madrid war nur mit einem Turniersieg die Quali möglich  / 27. April 2021

Johannes Poscharnig hat alles gegeben, um beim Olympia-Qualifikationsturnier in Madrid doch nocht das Ticket für Tokio zu lösen. Nach 2 Siegen in der Vorrunde und einem klaren 15:8 gegen Rosu (ROU) wartete Choupenitch (CZE) auf Johannes. Das Gefecht blieb bis zum 12:12 offen, dann setzte sich der Weltranglisten 26. aber mit 15:12 durch. Ein kleiner Trost war, dass sich der Tscheche danach das Olympiaticket mit 3 weiteren Siegen lösen konnte und dabei nicht mehr so gefordert wurde, wie es Johannes konnte. Wir sind dennoch stolz, einen Weltklasse-Fechter in unseren Reihen zu wissen! Foto: FIE


Tag der Entscheidung naht

Letzte Chance zur Olympia-Qualifikation für Johannes  / 21. April 2021

Morgen fliegt Johannes Poscharnig, unterstützt von HLSZ-Trainer Guido De Bartolomeo, zum Olympia-Qualifikationsturnier nach Madrid! Nur der Sieger kann sich am Samstag das Ticket für Tokio sichern. Die letzte Vorbereitung in Frascati lief gut, jetzt heißt es: DAUMEN DRÜCKEN! Natürlich gilt das auch für die anderen rot-weiß-roten Starter: Olivia Wohlgemuth (Florett), Paula Schmidl und Josef Mahringer (Degen)


Aktueller Status - ein Aufruf!

Nur ein kleiner Teil darf aktuell trainieren  / 14. April 2021

Nur ein Bruchteil unserer Mitglieder dürfen, dank der Spitzensport-Ausnahmeregelung, hier hat sich der Österreichische Fechtverband vehement dafür eingesetzt, regelmäßig trainieren. Lediglich 2 Wochen war das Training im Freien für unsere Jüngsten möglich, die verordnete "Osterruhe" stoppte Anfang April einmal mehr den Bewegungsdrang unserer Kinder. Dabei ist es mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass Übertragungen im Freien äußerst selten sind und nie zu Clusterinfektionen führen. Weiters ist belegt, dass der volkswirtschaftliche Schaden durch NICHT-Bewegung in die Milliarden geht. Liebe Entscheidungsträger, beendet diese sinnbefreiten Maßnahmen. Lasst unsere Kinder wieder in kontrollierter Umgebung Bewegung erleben!


Weltcup Turnier in Doha

Johannes Poscharnig zurück auf der großen Bühne  / 29. März 2021

Am vergangenen Wochenende fand im Aspire Academy Center in Doha der World Cup der Florettfechter statt. Johannes Poscharnig nahm die Reise mit 8 weiteren österreichischen Vertretern in den Wüstenstaat Katar auf sich. In der Poolrunde gelangen 3 Siege gegen Tkach (UKR), Abouti (MAR) und Cervantes (MEX). In der ersten Direktausscheidung setzte sich Johannes gegen den Katari Owaida mit 15:9 durch. Für den Einzug in die Hauptrunde der besten 64 stellte sich dann der starke Russe Kirill Borodachev in den Weg und verhinderte mit einem 10:15 einen weiteren Arbeitstag für Johannes. Somit bendete er das Turnier als bester Österreicher auf Platz 89. 


Training im Freien ist angelaufen

Nach mehr als 4 Monaten zurück beim Verein  / 17. März 2021

Endlich können auch unsere Jüngsten, die keinem Leistungskader angehören oder in einer Rangliste aufscheinen, wieder trainieren! Am Ausportplatz finden wir beste Bedingungen vor, dieser wurde uns wieder vom Sportamt der Stadt Krems zur Verfügung gestellt. Die Richtlinien des Fechtverbandes werden natürlich rigoros eingehalten. Alle Details dazu findet Ihr auf der Homepage des ÖFV bei den allgemeinen Downloads.


Johannes gewinnt den Österreichpokal

Unser Staatsmeister war in der Südstadt unantastbar / 8. März 2021

Nach mehr als einem Jahr konnten die besten Florettfechter Österreichs endlich wieder bei einem Test-Event ihr Können zeigen. Rund 30 Starter nahmen bei einem interessanten Pokal-Modus teil, darunter auch die Fechtunion-Asse Johannes Poscharnig, Martin Kain und Mario Langer. Johannes war an diesem Tag souverän und nach klaren Siegen gegen Reichetzer, Schiebel und Schubert war auch der Salzburger Huthmann im Finale beim 15:7 chancenlos. Martin erreichte nach einem unglücklichen Gefecht gegen Huthmann Platz 6, Mario landete auf den 11. Gesamtrang.


Training im Freien ab 15.3.

Details noch offen / 4. März 2021

Noch fehlen die Details für das Training im Freien ab 15. März für die Nachwuchsgruppen, wir sind aber schon mitten in den Vorbereitungen und freuen uns auf Euch! Der Leistungskader trainiert weiterhin in der Fechthalle. Nach Zusage der Stadt Krems steht uns hoffentlich der Ausportplatz wieder zur Verfügung und die Trainings können zu den üblichen Zeiten stattfinden:

Gruppe Poscharnig: Montag & Mittwoch 16:30 bis 17:45 Uhr
Gruppe Hrubesch Dienstag & Donnerstag 17 bis 18:15 Uhr

Treffpunkt ist jeweils vor der Sporthalle.


Sepp Poscharnig ist 80

Die prägende Figur der Fechtunion feiert einen runden Geburtstag / 28. Februar 2021

Wir gratulieren Diplomfechtmeister Josef "Sepp" Poscharnig zum 80. Geburtstag! Bereits seit den 1960er Jahren im Klub fest verankert, war Sepp Poscharnig federführend bei der fechterischen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen. Diesen enormen Aufschwung des Fechtsports in Krems nutzte der damalige Sportamtsleiter auch bei der Realisierung des Fechtzentrums in der Kremser Sporthalle, die auch heute noch Heimat des Fechtsports ist. Es folgten unzählige Erfolge seiner Schützlinge. Aber auch heute ist der Jubilar von der Planche nicht wegzudenken: Jeden Montag und Mittwoch leitet Sepp Poscharnig das Training der Leistungsgruppe.


Erstes Florett-Turnier ausgeschrieben

Anfang März findet der Österreichpokal statt / 16. Februar 2021

Lange haben wir darauf warten müssen, am 6. und 7. März wird aber endlich wieder im Wettkampf gefochten! Beim Österreichpokal sind alle Fechter und Fechterinnen startberechtigt, die im Jahr 2006 oder vorher geboren sind und in die aktuelle Spitzensportausnahmeregelung fallen. Die Ausschreibung findet Ihr hier!


Training startet wieder

FechterInnen des Landeskaders ab 7.1. wieder in der Halle / 4. Jänner 2021

Gute Nachrichten im neuen Jahr: Ab sofort dürfen Landeskader-FechterInnen laut ÖFV und Bundesministerium wieder trainieren. Die betroffenen Athleten sind bereits informiert, das erste Training findet am Donnerstag, den 7. Jänner um 17:45 Uhr statt. Danach wird wie gehabt am Montag und Mittwoch trainiert. Wir hoffen, dass wir auch bald alle anderen Fechterinnen und Fechter in der Sporthalle Krems begrüßen dürfen.


Helmut Hauer ist von uns gegangen

Klubgründer im 82. Lebensjahr verstorben  / 18. Dezember 2020

Gestern Abend erreichte uns die schmerzvolle Nachricht, dass Helmut Hauer nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist.

1956 gründete er die Sektion Fechten innerhalb der Sportunion Krems, der er als Obmann und zuletzt als Ehrenpräsident immer eng verbunden blieb. Generationen von Jugendlichen hat er zum Fechtsport und zum Klettern gebracht und ihnen mehr als nur die Freude an sportlicher Betätigung mitgegeben. Als Pädagoge mit Leib und Seele war es ihm immer ein besonderes Anliegen, jungen Menschen Werte und Einstellungen zu vermitteln. Dabei kam ihm auch seine humanistische Bildung zugute und man konnte sich mit ihm über mathematische Gleichungen genauso wie über klassische Literatur auf höchstem Niveau unterhalten. Seine Lebensfreude wird allen, die ihn kannten, immer in bester Erinnerung bleiben. Es wird an uns liegen, dass dieses Bild niemals verblassen wird.


Das Jahresende naht

Aktuelle Informationen  / 16. Dezember 2020

Liebe Mitglieder!

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu, und es war für uns alle ein Jahr der großen Entbehrungen. Ein Virus hat die ganze Welt, aber auch unser kleines Sport-Universum, mächtig durcheinander gewirbelt. Wir mussten die neue Saison bereits Anfang November wieder abbrechen. Immerhin konnten wir zuvor die ersten zwei Runden unseres Kremser Cups erfolgreich abhalten. Wir richten unseren Blick aber schon in die Zukunft und dürfen Euch daher wie folgt informieren:

Training / Kurse
Sämtliche Anfängerkurse und Trainings werden sofort wieder aufgenommen, sobald uns dies gestattet ist. Realistisch gesehen wird das frühestens im Februar 2021 der Fall sein. Sollte der Neustart doch früher möglich sein: wir sind bereit!

3. Runde Kremser Cup
Wir möchten die 3. Runde unseres Cup´s unbedingt abhalten. Nach diesem wird dann die Siegerehrung stattfinden, wo es nicht nur Medaillen und Urkunden geben wird. Das bringt uns zu:

Vereins T-Shirt
Im Zuge der Siegerehrung, und danach, erhält auch jedes Vereinsmitglied unser nigelnagelneues Vereins T-Shirt! In der Farbe gelb traditionell gehalten, haben wir dieses hochwertige Baumwoll-Shirt mit einem modernisierten Vereinslogo auf der Vorderseite und dem Schriftzug auf der Rückseite in Zusammenarbeit mit Intersport entworfen und produzieren lassen.

Weihnachtsfeier
Eigentlich würde diese heute stattfinden …. Wir hoffen, dass wir Euch im Frühling zu einem Ersatz-Fest einladen dürfen, aber auch hier gilt, dass wir von den jeweiligen gültigen Verordnungen abhängig sind.

Der Vorstand wünscht allen Fechterinnen und Fechtern und allen Angehörigen ein friedvolles Weihnachtsfest und Gesundheit. Wir freuen uns, wenn wir mit Euch gemeinsam mit viel Schwung und Elan in das neue Jahr starten können!


Lauftreff vorerst ausgesetzt

Lockdown macht gemeinsames Training unmöglich  / 18. November 2020

Die aktuelle Verordnung macht die Umsetzung unseres Lauftreff´s schwierig. Wir haben uns daher entschlossen, den Lauftreff vorerst nicht mehr anzubieten. Wir hoffen aber, dass sich alle Mitglieder weiterhin fit halten und wir im Dezember wieder gemeinsam trainieren können.


Lauftreff im November erweitert

Mittwoch und Donnerstag um 17 Uhr / 8. November 2020

Unser Lauftreff wurde nach vielen Rückfragen erweitert. Neben dem Mittwochs-Termin um 17 Uhr (Leistungsgruppe Poscharnig) gibt es ab sofort auch am Donnerstag 2 Laufeinheiten: um 17 Uhr sind die Nachwuchsgruppen von Trainer Fritz Hrubesch herzlich eingeladen. Ab 18 Uhr treffen sich die Erwachsenen zum gemeinsamen Lauftraining. Die ersten Einheiten werden rund 30 Minuten dauern und es wird sehr moderat gelaufen.


Training in der Sporthalle ab morgen nicht möglich

Covid-19 Verordnung bremst den Sport erneut aus / 2. November 2020

Es war zu erwarten - aufgrund der neuen Verordnung ist das Training ab morgen in der Sporthalle Krems nicht mehr möglich. Wir hoffen, dass alle unsere Mitglieder gesund bleiben und wir das Training bald wieder anbieten können. Die letzte Runde des Herbst-Cups verschieben wir auf einen späteren Termin.


Runde 2 des Herbst-Cups mit tollen Gefechten

Spannende Finalentscheidungen in der Jugend C  / 28. Oktober 2020

17 Fechter und FechterInnen nahmen bei der zweiten Runde des Herbst-Cups teil. Die einzelnen Gruppen waren mit maximal 5 Aktiven klein genug, um den aktuellen Einschränkungen zu entsprechen. Spannung war vor allem bei der Jugend C/D angesagt: Theodor von See hat in einem dramatischen Finale und einem 9:8 gegen seinen Bruder Jonathan die Oberhand behalten. Bei den Mädchen musste sich Anabel Wittner gegen unsere neue Vereinskollegin Stephanie Böhm mit 6:10 knapp geschlagen geben. Stephanie´s jüngere Schwester Johanna wurde Dritte. Bei der Jugend B führte der Sieg bei den Burschen wieder einmal über Maxi Raimitz, Rebecca Atzinger hieß die Siegerin bei den jungen Damen. Aber auch bei den Kadetten war Maxi Raimitz nicht zu biegen und feierte im Finale gegen Maxi Zörner gleich noch einen Tagessieg. Aktueller Stand


Verbandstraining abgesagt

Die Einheit am kommenden Dienstag kann leider nicht stattfinden / 16. Oktober 2020

Leider steht uns Verbandstrainer Lorenzo Nini am Dienstag nicht zur Verfügung, das nächste Verbandstraining findet daher am 3. November statt.


Herbst-Cup erfolgreich gestartet

Nach langer Zeit endlich wieder Wettkampf-Flair / 14. Oktober 2020

Die erste Runde des vereinsinternen Herbst-Cups ist geschlagen. MIt viel Freude und Ehrgeiz waren heute gleich 16 Fechter und Fechterinnen in den 3 Bewerben vertreten. Die heutigen Tagessieger lauten Anabel Wittner, Jonathan Von See, Alrun Kropf, Maxi Raimitz, Isabel Wittner und Alex Caslavka. Am 28. Oktober ab 17 Uhr findet die nächste Runde statt. Aktueller Stand


Kremser Herbst-Cup wird erstmals durchgeführt

Die vereinsinterne Serie startet morgen / 13. Oktober 2020

Nachdem sämtliche Turniere bis Jahresende abgesagt wurden, hat sich der Verein entschlossen, einen internen Bewerb im Rahmen des Trainingsbetriebs abzuhalten. An 3 Terminen (14.10., 28.10., 11.11.) wird in den Nachwuchsklassen um Gold, Silber und Bronze gefochten. Nach dem letzten Bewerb werden die Gesamtsieger ermittelt und die Preise überreicht. Alle Details


Verbandstraining abgesagt

Die Einheit am kommenden Dienstag kann leider nicht stattfinden / 4. Oktober 2020

Leider steht uns Verbandstrainer Lorenzo Nini am Dienstag nicht zur Verfügung, das nächste Verbandstraining findet daher am 20. Oktober statt.


Herbstkurse

#fechtenistcool - Anfängerkurse für jung und Junggebliebene / 2. Oktober 2020

Ab nächster Woche beginnen die Anfängerkurse der Fechtunion Krems. Sowohl am Dienstag als auch am Donnerstag bieten wir Interessierten den Einstieg in den Fechtsport. Für Kinder (ab 6 Jahre) findet der Kurs von 16 bis 17 Uhr statt, für alle anderen von 19:45 bis 20:45 Uhr. Ziel des 10-teiligen Kurses ist der Abschluss einer Anfängerprüfung. Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier!


Fechtinstruktor Martin Kain

Mit Auszeichnung Ausbildung abgeschlossen/ 28. September 2020

Mit ausgezeichneten Erfolg konnte unlängst Martin Kain, Mitglied der Fechtunion und aktuell Nummer 3 in der ÖFV Rangliste, den Kurs zum staatlich geprüften Fechtinstruktor in Graz abschließen. Der Verein gratuliert!


Vier Gesamtsieger beim Sportunion Fechtcup

Erstmals wegen Corona nur 3 Bewerbe durchgeführt / 23. September 2020

Da der Abschlussbewerb auch nachträglich nicht mehr durchgeführt werden kann, gilt das Ergebnis nach 3 Wettkämpfen. Sehr erfreulich für die Fechtunion, gleich 4 Gesamtsieger kommen aus Krems. Jonathan und Theodor von See teilen sich den Platz an der Sonne in der Jugend D Wertung. In der Jugend C Wertung setzte sich Anabel Wittner durch und bei den Jugend B Burschen darf sich Maxi Raimitz über Platz 1 freuen. Weitere Podestplätze gab es auch noch durch Elisa Pehofer und Rebecca Atzinger (Jugend C), Alrun Kropf, Isabel Wittner und Maxi Zörner (Jugend B) sowie Alexander Caslavka (Kadetten)


Absage aller Wettkämpfe bis Jahresende

Neuerliche Verordnung bremst den Fechtsport aus / 22. September 2020

Wie der ÖFV heute mitgeteilt hat, müssen nach Rücksprache mit der BSO alle geplanten Wettkämpfe bis Jahresende abgesagt werden. Es ist unter den aktuellen Voraussetzungen unmöglich, ein Turnier abzuhalten.


Trainings finden weiterhin statt

Neue Begrenzung von 10 TeilnehmerInnen / 20. September 2020

Unsere Trainingseinheiten von Montag bis Donnerstag können wie bisher durchgeführt werden, da alle unsere Gruppen weniger als 10 FechterInnen groß sind und auch parallel mehrere 10er-Gruppen in der Fechthalle trainieren dürfen.


Motiviert in die neue Saison

Startschuss erfolgte mit Saisoneröffnungsfest / 14. September 2020

Die letzte Saison wurde jäh unterbrochen. Dennoch zeigte sich der Vorstand vorsichtig optimistisch, dass die neue Saison bald mit Wettkämpfen in Szene gehen kann. Mit Mario Langer war auch einer unserer 3 Musketiere zugegen, der gemeinsam mit Johannes Poscharnig und Martin Kain bei den Staatsmeisterschaften zum erweiterten Favoritenkreis zählt. Erstmalig werden auch Prämien für Podestplätze ausgeschüttet, und Sportstadtrat Albert Kisling hat spontal für den Staatsmeistertitel in der Mannschaft zusätzlich eine Prämie der Stadt Krems in Aussicht gestellt.


Neuer Trainingsplan ab 8. September

Die Trainingszeiten werden auf 4 Tage pro Woche erweitert / 2. September 2020

Mit der neuen Saison erweitern wir die Trainingstage. Am Montag und Mittwoch trainieren die Gruppen von Fechtmeister Sepp Poscharnig, unverändert bleiben die Trainings von Fritz Hrubesch am Dienstag und Donnerstag. Für Leistungsfechter steht ab 22. September jeden Dienstag - alle 2 Wochen - Lorenzo Nini vom NÖFV zur Verfügung. Die neuen Trainingszeiten sind auch im Menüpunkt "Training" zu finden.
Nach dem ersten Training (8.9. bzw. 9.9.) darf der Verein alle Mitglieder, Freunde und Verwandte zum Saisoneröffnungsfest am 11. September einladen. Bei Speis und Trank freuen wir uns auf ein geselliges Zusammensein!


Viel Spaß beim Schnupper-Camp!

Die ersten Schritte auf der Planche / 1. September 2020

Letzte Woche hat von Mittwoch bis Freitag das von Trainer Fritz Hrubesch organisierte Schnupper-Camp stattgefunden. Mehr als 10 Kinder nutzten die Möglichkeit, die Sportart Fechten kennenzulernen bzw. Ihr Können zu intensivieren. Für Mitglieder beginnt das reguläre Training bereits kommende Woche, für Anfänger wird es ab Oktober einen Kurs geben, der mit einer Anfängerprüfung im Dezember abgeschlossen wird.


Die neue Saison steht vor der Tür!

Die nächsten Termine / 20. August 2020

Bereits nächste Woche findet das gut gebuchte Schnupper-Camp von Trainer Fritz Hrubesch statt. Von Mittwoch bis Freitag tauchen Interessierte Kinder in die Welt des Fechtens ein, aber auch die Fortgeschrittenen werden sich an der Planche wieder messen.


Von 31. August bis 4. September trifft sich der Wettkampf-Nachwuchs der Fechtunion, um sich beim traditionellen Trainingslager bei Sepp Poscharnig den letzten Schliff für die neue Saison zu holen.


Diese beginnt mit Schulbeginn am 8. September, Details zu den ersten Trainings folgen noch. Die ersten Wettkämpfe finden hoffentlich im Oktober statt, wo sämtliche Österreichischen Meisterschaften nachgeholt werden sollen.


Fix ist auf jeden Fall, dass es am 11. September wieder unser Saisoneröffnungsfest gibt. Ab 16 Uhr sind alle Fechter und Fechterinnen mit Freunden und Familie herzlich eingeladen.


Gratis Schnupper-Camp im August!

Du willst Fechten ausprobieren? / 27. Juli 2020

Fechten ist eine hoch komplexe und elegante Sportart. Zum ersten Reinschnuppern bieten wir unter der Leitung von Trainer Fritz Hrubesch ein Gratis-Schnuppercamp an. Dieses findet von 26. bis 28. August in der Kremser Sporthalle statt. Alle Informationen und Anmeldung findest Du HIER.


Weitere Sommertermine

Zwei weitere Einheiten in der nächsten Woche / 24. Juli 2020

Am kommenden Dienstag (28.7.) wird um 10 Uhr (Dauer ca. 2 Std.) der Radtag nachgeholt. Am Donnerstag gibt es ein Fechttraining um 17 Uhr. Fechtmeister Sepp Poscharnig freut sich auf rege Teilnahme!


Sommerpause? Nicht bei uns!

Die nächste Saison kommt in großen Schritten / 26. Juni 2020

Diese Saison war und wird hoffentlich einzigartig bleiben. So war die zweite Saisonhälfte aufgrund der Covid19-Situation ab März wettkampffrei, das Training konnte erst wieder Ende Mai aufgenommen werden. Seit 2. Juni ist das Training in der Fechthalle wieder möglich, das letzte Training der Saison findet am Donnerstag, den 2. Juli statt.

Viele Trainings sind daher aufgrund Corona ausgefallen, daher gibt es zusätzlich und ohne weiteren Kosten die Sommer-Trainingstage für alle FechterInnen der Gruppe Poscharnig. Treffpunkt ist immer um 17 Uhr vor der Sporthalle:
Dienstag, 07. Juli Kondition
Donnerstag, 09. Juli Koordination/Konzentration
Dienstag, 21. Juli Radtag
Donnerstag, 23. Juli Spieletag
Dienstag, 11. August Kondition
Donnerstag, 13. August Fechttraining

Trainings- und Schnupper-Camp 26. bis 28. August
Wie im Vorjahr findet das Trainings-Camp von Fritz Hrubesch für seine Gruppen Ende August statt.

Sommer – Camp, 31. August bis 4. September
Fechtmeister Josef Poscharnig wird auch diesen Sommer das Trainingslager für Wettkampf-Fechter anbieten. Anmeldungen sind ab sofort direkt bei Hr. Poscharnig möglich.

Saisonstart 2020/2021 - Saisoneröffnungsfest
Die neue Saison beginnt am 8. September mit dem ersten Training. Das Saisoneröffnungsfest ist für Freitag, den 11. September (ab 16 Uhr) geplant, Details folgen hier.


 

weiter zu:

Fechtunion Volksbank Krems