News

News

Studentenkurs abgeschlossen

Freifecht-Session in der letzten Einheit / 1. Februar 2023

Gestern ging unser Studenten/Erwachsenen-Kurs mit einer Freifecht-Session zu Ende. Unter der Anleitung von Kursleiterin Isabel Wittner standen sich Vivian, Selin und Nadja auf der Planche gegenüber, hatten aber auch die Möglichkeit, gegen unsere Übungsleiter Felix Aicher und Florian Salzer ihr erlerntes Fecht Know How anzuwenden. Auf jeden Fall hatten wir eine Menge Spaß und die Einheit dauerte fast doppelt so lang wie geplant! Der nächste Studenten/Erwachsenenkurs beginnt am 7. März!


Salzburger Fechtertage - 4 Mal am Podest!

Erfolgreiches Wochenende für die Fechtunion / 30. Jänner 2023

Beim ersten Ranglistenturnier der Saison trat die Fechtunion zwar ein wenig ersatzgeschwächt an, es konnten dennoch 4 Podestplätze errungen werden!
Am ersten Tag ging Martin Kain in der Allgemeinen Klasse an den Start. Nach 8 Siegen in den Vorrunden auf Platz 5 gesetzt, setzte sich Martin in der Direkten gegen Moritz Schauer und Martin Dobiasch durch. Im Halbfinale wartete der spätere Sieger Max Ettelt, nach dem 12:15 stand mit Platz 3 das erste Top-Ergebnis des Tages fest.
Anabel Wittner fand nur schwer in das Jugend B Turnier - konnte sich aber in der Direkten steigern und stieg mit einem 15:4 gegen Marie Stühlinger (ASC) in das Finale auf. Das 6:15 gegen Lena Mayerl bedeutete schlußendlich Platz 2.
Für die Überraschung sorgte Newcomer Tim Kramer in der Jugend C - bei seinem ersten Ranglistenturnier gewann Tim in den Vorrunden 5 Gefechte und ging als Sechster in die Direkten. Auch dort setzte er die Vorgaben der Betreuer toll um und erreichte mit einem 10:4 gegen Samuel Buchsteiner und einem 10:5 gegen Kian Kyolner das Halbfinale! Dort war gegen Lokalmatador Lukas Derfler Endstation, was den tollen 3. Platz bedeutete!
In einem ausgesprochen stark besetzten Kadetten-Turnier zeigte Maxi Raimitz eine gute Leistung mit 6 Siegen in den Vorrunden und einem klaren Sieg in der Direktausscheidung wurde es der 11. Platz. Maxi Zörner erwischte keinen guten Tag und wurde 19.
Am Sonntag standen die Von See Brüder Theodor und Jonathan an der Planche. Im starken Jugend B Feld zeigte Theodor zwei gute Vorrunden mit 7 Siegen, Jonathan konnte 4 Erfolge aufweisen. In der Direkten bedeutete das für Theodor nach einem 15:11 gegen Simon Hartmann Platz 6, Jonathan erreichte nach einem 8:15 gegen Anton Fuchs den 11. Rang.
Im letzten Wettkampf des Turniers zeigten die jungen Kadettinnen Sissi Probost und Anabel Wittner ihr Potential. Nach starken Vorrunden auf Platz 3 und 6 gesetzt, trifft Sissi nach Freilos auf Anabel, die in ihrer Direkten Lilli Schachenreiter mit 15:7 besiegt. Das Vereinsduell und somit Platz 3 ging mit 15:7 an Sissi, Anabel wird gute 6.


Sportunion Fechtcup 2. Runde

Fünf Siege beim Heimturnier! / 23. Jänner 2023

Gleich 44 Aktive durften wir am Samstag bei der zweiten Runde des Union Cup´s im Fechtzentrum Krems begrüßen. Die Fechtunion stellte mit 16 Aktiven wieder den größten Anteil und war auch sportlich sehr erfolgreich.
Amalie Von See startete in ihr allererstes Turnier, steigerte sich nach anfänglicher Nervosität und landete in der U10 Wertung auf Platz 2. Bei den Burschen wurde Volker Distlbacher vor seinem Klubkollegen Felix Dorn ebenfalls Zweiter. In der U12 Wertung gab es dann den ersten Sieg zu feiern: Christoph Plöch gewann vor Tim Kramer und Kilian Schütz.
In der U14 Wertung ging die Siegesserie weiter: sowohl Anabel Wittner als auch Jonathan Von See feierten ungefährdete Siege.
Bei den Kadetten gelang Neuzugang Victoria Schöbitz prompt der Sieg, und zwar vor Isabel Wittner und Sissi Probost. Maximilian Raimitz konnte sich bei den Herren durchsetzen.
Für die reibungslose Organisation sorgten Sepp Poscharnig, Felix Aicher und Obmann Thomas Wittner, Florian Salzer war als Kampfleiter im Einsatz. Gemeinsam mit Crissy Manolache, Bea Kudlacek (FGS) und Jaden Nemec (FUM) unterstützte Florian das Turnier mustergültig.
Ein großer Dank richtet sich aber auch an die vielen helfenden Hände, die mit dem vereinseigenen Buffet für viel Gemütlichkeit und Zufriedenheit bei unseren Gästen sorgte!

U10: 2. Amalie Von See, 2. Volker Distlbacher, 3. Felix Dorn
U12: 1. Christoph Plöch, 2. Tim Kramer, 3. Kilian Schütz
U14: 1. Anabel Wittner, 1. Jonathan Von See, 7. Thomas Schmidt
U17 Damen: 1. Victoria Schöbitz, 2. Isabel Wittner, 3. Sissi Probost, 5. Alrun Wurzinger
U17 Herren: 1. Maximilian Raimitz, 4. Maximilian Zörner, 6. Jan Schinkel


Klubturnier Runde 3

Überraschungsmodus im Fechtzentrum / 19. Jänner 2023

Ein Hauptziel der Klubturniere war und ist die Erfahrung unter Wettkampfbedingungen zu erweitern. Mit einer 9er-Poolrunde und somit insgesamt 36 Gefechten ist uns das gestern eindrucksvoll gelungen. Dank guter Organisation und vorbildhafter Einstellung unserer FechterInnen konnte das Turnier in rund 90 Minuten abgehalten werden. Ein Sonderlob geht an unsere erfahrenen Fechter, die zusätzlich an bis zu 2 weiteren Bahnen als Kampfleiter im Einsatz waren!

Ergebnis 3. Runde
Rangliste


Anfängerprüfung nachgeholt

Wir haben drei weitere Fechter im Verein! / 19. Jänner 2023

Nachdem Iduna, Marlene und Mark die Anfängerprüfung im Dezember verpasst haben, wurde diese am vergangenen Dienstag nachgeholt. Diplomfechtmeister Josef Poscharnig und Übungsleiterin Isabel Wittner konnten sowohl das theoretische Wissen als auch die praktischen Fähigkeiten der Jungfechter bezeugen. Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und freuen uns, dass ihr unserem Sport und unserem Verein treu bleibt!


Coupe du Danube

EFC Turnier in Bratislava / 16. Jänner 2023

Bei einem der größten Kadetten-Turniere war gestern auch Stephanie Böhm im Degen-Bewerb im Einsatz. Und das durchaus erfolgreich: die Jugend-B Fechterin gewinnt 2 Vorrunden-Gefechte bei gleichzeitig drei 4:5 Niederlagen. Aufgrund des guten Inidizes gelang somit der Sprung in die Direktausscheidung, wo gegen die starke Türkin Erten dann zwar Endstation war, mit Platz 178 (unter 266 Starterinnen) aber viel internationale Erfahrung gesammelt werden konnte.


Challenge International de Paris

Poscharnig und Kain in der Seine Metropole / 16. Jänner 2023

Das neben WM und OIympia wohl prestigeträchtigste Turnier fand vergangenes Wochenende in Paris statt. In der großen österreichischen Delegation waren mit Johannes Poscharnig und Martin Kain auch 2 Fechter der Fechtunion im Einsatz. Johannes erreichte mit 4 Siegen in der Pool-Runde deutlich den Aufstieg, die zwei Siege von Martin waren nur knapp zu wenig für das Weiterkommen (Platz 204).
Nach Freilos traf Johannes dann auf den Japaner Suzumura, das denkbar knapp mit 14:15 verloren ging und somit der 104. Platz besiegelt war.
Im Mannschaftsbewerb zeigte sich Johannes von seiner starken Seite, seine 15 Treffer gegen Spanien waren in einem dramatischen Gefecht und einem 41:45 gegen Spanien dann doch zu wenig, um in die Top 16 vorzustoßen (Platz 19)


Mit Schwung ins neue Jahr

Im Jänner warten bereits viele Aktivitäten auf uns / 3. Jänner 2023

Nach dem Sondertraining morgen beginnt das Regeltraining wieder am 9. Jänner, die Einteilung der Gruppen findet Ihr unter dem Menüpunkt Training, eventuelle Änderungen noch vorbehalten.
Beim Weltcup-Turnier in Paris vertreten Martin Kain und Johannes Poscharnig am 14.1. die Fechtunion, am gleichen Wochenende startet Stephanie Böhm beim EFC Turnier in Bratislava.
Am 18. Jänner findet die dritte Runde unserer Klubturnier-Serie statt, am 21. Jänner die zweite Runde des Sportunion Fechtcup´s, ebenfalls in Krems (Achtung, Anmeldung bis 16.1.) - hier möchten wir ein Buffet anbieten und freuen uns über zahlreiche helfende Hände.
Bei den ÖAKM werden Martin Kain und Mario Langer am 22.1. in Wien antreten.
Um Ranglistenpunkte geht es am 28. und 29. Jänner in Salzburg.
Alle Ausschreibungen findet Ihr unter dem Menüpunkt Turnierkalender.


Weihnachtsfeier

Gebührender Abschluss eines intensiven Jahres / 22. Dezember 2022

Jetzt ist das Fecht-Jahr 2022 tatsächlich vorbei! Nach 2019 konnten wir endlich wieder gemeinsam das Jahr beschließen. Im Gasthaus Markel in Krems-Gneixendorf blickte Neo-Obmann Thomas Wittner auf eine ereignisreiche und vor allem erfolgreiche Saison zurück.

Neben den sportlichen Erfolgen, es wurden bei 37 Turnieren insgesamt 24 Siege durch 14 verschiedene FechterInnen erzielt, herausragend dabei der Staatsmeistertitel von Johannes Poscharnig sowie die WM-Teilnahme von Isabel Wittner, war der Verein auch sonst sehr aktiv.

Es wurden Turniere ausgerichtet (Union Cup, NÖ LM), der Eingangsbereich neugestaltet, ein Übungsleiterkurs mit 6 Absolventen abgehalten, zwei Anfängerkurse abgeschlossen, der Verein beim Tag des Sports präsentiert, die Klubturnier-Serie ins Leben gerufen oder beim Glühweinstand des Vereins Kremser Sport mitgearbeitet.

Für ihre besonderen Verdienste wurden ausgezeichnet:
Felix Aicher – Trainer des Jahres
Josef Poscharnig – Engagement des Jahres
Jürgen Zörner – Waffenwart des Jahres
Andy Hrubesch – Chef des Jahres
Mag. Wilhelm Bauer – Unterstützer des Jahres

Zuletzt wurden traditionell auch wieder die Klubmeister geehrt. Auch wenn viele FechterInnen krankheitsbedingt ausgefallen sind, gab es dennoch zahlreiche spannende Gefechte und würdige Klubmeister. Josef Poscharnig überreichte die Urkunden und Sachpreise an:
Jugend D: 1. Amalie Von See & Volker Distlbacher – 2. Felix Dorn
Jugend C: 1. Christoph Plöch, 2. Kilian Schütz
Jugend B: 1. Anabel Wittner & Jonathan Von See – 2. Theodor Von See
Kadetten bis AK: 1. Sissi Probost & Florian Salzer, 2. Alrun Wurzinger & Maxi Raimitz, 3. Maxi Zörner
Degen AK: 1. Felix Aicher
Degen Veteranen: 1. Dr. Michael Bauer, 2. Andy Hrubesch, 3. Karl Sauer


Prüfung erfolgreich bestanden!

Anfängerkurs nach 12 Einheiten abgeschlossen / 20. Dezember 2022

Von den acht Anfängern im Kurs von Felix Aicher und Isabel Wittner traten krankheitsbedingt heute nur 5 zur Prüfung an. Unter der Beobachtung von Cheftrainer Sepp Poscharnig mussten die jungen FechterInnen mit theoretischen Wissen glänzen, aber auch in der Praxis zeigen, was in den 12 Einheiten erlernt wurde. Wir gratulieren Charlotte, Leonard, Ludwig, Hagen und Benjamin zur bestandenen Anfängerprüfung im Florettfechten! Marlene, Iduna und Mark werden die Prüfung im Jänner nachholen.


Turniersieg zum Jahresabschluss

Anabel Wittner gewinnt in Wels! / 19. Dezember 2022

Obwohl krankheitsbedingt viele unserer FechterInnen ausgefallen sind, können wir dennoch sehr zufrieden auf das Wettkampfwochenende zurückblicken. Beim Maximilianpokal der Stadt Wels ging es um die begehrten Ranglistenpunkte.
Schon in der ersten Vorrunde glänzte Anabel im Jugend B Bewerb mit drei 5:0 Siegen und nur einer 3:5 Niederlage. In der Zwischenrunde konnte Sie alle Gegnerinnen klar bezwingen und ging topgesetzt in die Direkten. Nach Freilos marschierte die 13-jährige mit einem 15:2 gegen Liliane Lehner (FC Wels) ins Finale. Dort wartete die Deutsche Sophie Maurer, und nach anfänglicher Nervosität spielte Anabel ihre Stärken aus und sorgte mit einem 12:4 für ihren allerersten Sieg bei einem Ranglistenturnier!
Für weitere Top 8 Platzierungen sorgten Theodor Von See (Jugend B) - in einem starken Feld wurde er ausgezeichneter Fünfter - sowie Maxi Raimitz (8. Platz) bei den Kadetten. Maxi Zörner holte mit Platz 11 ebenfalls ein sehr gutes Resultat, Sissi Probost wurde 13. In der Jugend C kämpfte Felix Schweinzer tapfer auf Platz 9.
Als Kampfleiter im Einsatz waren Felix Aicher und Martin Kain.


Vereinsmeisterschaften

Nach 3 Jahren Pause / 16. Dezember 2022

Nach einer langen Pause konnten diese Woche endlich wieder unsere Vereinsmeisterschaften durchgeführt werden, es wurden die Klubmeister von Jugend D bis zur Allgemeinen Klasse ermittelt. In der Waffe Degen gingen auch unsere Veteranen an den Start. 

Die offizielle Siegerehrung (mit Sachpreisen) erfolgt am 21. Dezember bei der Weihnachtsfeier - schon angemeldet?


Sportunion Fechtcup - Runde 1

Vier Siege in der Südstadt / 4. Dezember 2022

Gleich 17 Kinder und Jugendliche unseres Vereins nahmen an der ersten Runde des traditionellen Union Cup´s in der Südstadt teil. Für viele war es das allererste Turnier und es wurden sehr gute Leistungen erzielt. Die Trainer Sepp Poscharnig und Felix Aicher durften sich über insgesamt 11 Podestplätze freuen, für Siege sorgten die arrivierten Athleten Anabel (U14) und Isabel Wittner (U17 vor Sissi Probost) bei den Damen sowie Jonathan Von See (U14) und Maxi Raimitz (U17 vor Maxi Zörner) bei den Herren.
Florian Salzer und Felix Aicher waren als Kampfleiter im Einsatz und unterstützten damit das gut organisierte Turnier vom Ausrichterverein Fechtunion Mödling.

U10: 2. Volker Distlbacher, 3. Felix Dorn, 4. Florentin Angermayr
U12: 2. Tim Kramer, 3. Christoph Plöch, 5. Felix Schweinzer, 7. Kilian Schütz
U14 Damen: 1. Anabel Wittner
U14 Herren: 1. Jonathan Von See, 2. Theodor Von See, 5. Thomas Schmidt
U17 Damen: 1. Isabel Wittner, 2. Sissi Probost
U17 Herren: 1. Maximilian Raimitz, 2. Maximilian Zörner, 4. Jan Schinkel. 5. Valentin Angermayr


Turniersieg für Johanna Böhm!

Degenfechterin beim Snow Flake ganz oben / 29. November 2022

Eine tolle Erfolgsmeldung gibt es aus Linz: Beim Ranglistenturnier zeigte sich die Jugend-C Fechterin souverän und  gewann nach einem 10:6 gegen Ylvie Ranacher (FCG) ihr erstes großes Finale. Das bescherte der 11-jährigen auch die Führung in der ÖFV Rangliste.
Aber auch Ihre Schwester Stephanie konnte im Kadettenbewerb reüssieren: die Jugend B Fechterin musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben und erreichte mit Platz 3 ebenfalls das Podest!


Weihnachtsfeier - jetzt anmelden!

Gasthaus Markel am 21. Dezember

Nach drei Jahren kann endlich wieder eine Weihnachtsfeier stattfinden! Wir treffen uns am 21. Dezember um 18 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein und der Ehrung der Klubmeister 2022 im Gasthaus Markel, Hauptstraße 61 in Krems-Gneixendorf. Bitte rasch, aber spätestens bis 14.12. hier anmelden - in Klammer bitte Anzahl der Personen angeben: ANMELDUNG


Löwe von Bonn

Florett Weltcup mit Poscharnig und Kain / 14. November 2022

Vergangenes Wochenende startete der Florett-Weltcup mit dem Löwen von Bonn. Mit 3 Siegen und zwei 4:5 Gefechten erreichte Johannes Poscharnig die Zwischenrunde, wo es zunächst klare Erfolge gegen Korom (HUN, 15:5) und Kotek (POL, 15:1) gab. Im entscheidenden Gefecht, um das Haupttableau der besten 64 zu erreichen, wartete der Franzose Roger an der Planche. In einem engen Gefecht, wo es auch fragwürdige Entscheidungen des Kampfleiters gab, musste sich Johannes knapp mit 13:15 geschlagen geben, das bedeutete als bester Österreicher Platz 92. Martin Kain schied in der Vorrunde aus und wurde 203. Im Mannschaftsbewerb fehlte nur wenig zum Sieg gegen Brasilien und ein Top-16 Ergebnis. Ettelt, Lechner, Poscharnig und Reichetzer kämpften beherzt, das 41:45 bedeutete Platz 20.


Klubtunier #2

Florian Salzer wiederholt Turniersieg / 10. November 2022

Die zweite Runde unserer Klubturnier-Serie fand gestern im Kremser Fechtzentrum statt. Der Modus, in den Vorrunden wurden die FechterInnen leistungsmäßig geteilt, um danach gemeinsam in der Direktausscheidung den Sieger zu ermitteln, hat sich bewährt, und so war nach der ersten Runde Jonathan ganz oben im Ranking, gefolgt von Maxi Raimitz und Bruder Theodor. In der Direktausscheidung setzten sich dann die arrivierten Favoriten durch, das Gefecht um Platz 3 gewann Jonathan hauchdünn mit 10:8 gegen seinen Bruder Theodor. Florian Salzer wiederholte mit einem knappen 10:7 Erfolg gegen Maxi Raimitz den Tagessieg und führt somit in der aktuellen Rangliste. Für den reibungslosen Ablauf sorgten Andy und Simon Hrubesch, Sepp Poscharnig und Thomas Wittner.

Ergebnisse Klubturnier 09.11.2022
Rangliste


Wiener Herbstpokal - 2. Tag

Jugendfechter mit tollen Ergebnissen / 8. November 2022

War der Samstag schon sehr erfolgreich, sorgte die Jugend der Fechtunion am Sonntag für ein wahres Podest-Spektakel. Theodor und Jonathan Von See hatten einen schwierigen Start, steigerten sich aber im Laufe des U14 Turniers, und so sorgte Theodor mit Platz 3 für das erste Stockerl. Jonathan wurde Elfter. Anabel war an diesem Tag fast nicht zu bremsen. Ohne Niederlage in den zwei Vorrunden gewinnt die 13-jährige auch das Halbfinale deutlich mit 15:7 und muss sich erst im Finale Lena Mayerl (FUM) geschlagen geben – Platz 2! In den Degenbewerben sorgten dann die Böhm-Schwestern für Furore, sowohl Johanna (Jugend C) als auch Stephanie (Jugend B) gewannen Ihre Bewerbe, wobei Johanna auch noch das Finale gegen ihre Schwester erreichte und im U14 Bewerb somit Zweite wird. Mit einer gesamten Ausbeute von 9 Platzierungen unter den ersten Drei war Cheftrainer Sepp Poscharnig mit dem Abschneiden der Mannschaft naturgemäß sehr zufrieden.


Wiener Herbstpokal - 1. Tag

Vier Podestplätze in der Hopsagasse / 7. November 2022

Mit mehr als 30 StarterInnen war der Florettbewerb gut besetzt. Dabei traten alle Fechterinnen und Fechter aller Altersklassen von U17 bis Veteranen gemeinsam an. Bei den Damen zeigten Sissi Probost und Isabel Wittner engagierte Gefechte, in der Endabrechnung bedeutete das bei den Kadetten Platz 2 und 3. Beim starken Geschlecht überzeugte sowohl Kadett Maximilian Raimitz als auch Felix Aicher (AK), die es beide in der Gesamtwertung in die Top 8 schafften. In der Kadettenwertung holte sich Raimitz mit Platz 3 eine Bronzemedaille ab, Jakob Schörgmayer wurde Elfter. Mit dem Degen gewann Stephanie Böhm den Kadettenbewerb.


Kampfleiter Ausbildung

Felix Aicher ab sofort Bundeskampfleiter / 2. November 2022

In St. Johann fand im Rahmen des Ranglistenturniers ein Kampfrichter-Seminar zum Erlangen der C-Lizenz (Bundeskampfleiter) statt. Nach einem Meeting, der Praxis während des Turniers und einer Prüfung dürfen wir Felix Aicher herzlich zum Bundeskampfleiter gratulieren!


Medaillen-Festspiele in St. Johann

Vier Top 3 Platzierungen bei Int. Ranglistenturnier / 24. Oktober 2022

St. Johann im Pongau war schon immer ein guter Boden für die Fechtunion, Theodor Von See gewann letztes Jahr den U12 Bewerb, und vor Corona triumphierte 2019  Isabel Wittner in der U14 Wertung.
Im Florettbewerb Jugend B startete Anabel Wittner mit 3 Siegen und 2 knappen Niederlagen gut in das Turnier. In der zweiten Runde brachte eine Knieverletzung die 13-jährige ein wenig außer Tritt, das Erreichen der Direktausscheidung war aber nie in Gefahr. Als Nummer 4 gesetzt ging die erste Direkte mit 15:5 deutlich an Anabel. Danach wartete die Angstgegnerin Mylan Krejc (UFC) auf der Planche, Anabel kämpfte beherzt und zog mit einem 15:12 in ihr allererstes großes Finale ein. Die dort erlittene Niederlage gegen die Mödlinger Favoritin Lena Mayerl konnte die gute Laune aber nicht mehr trüben, der 2. Platz ein toller Erfolg!
Theodor und Jonathan Von See zeigten bei ihrem ersten Jugend-B Bewerb gute Vorrunden mit einigen Siegen, mit den Plätzen 7 und 12 schafften sie mühelos die Direktausscheidung. In einem internationalen starken Starterfeld bestätigte Theodor seine gute Form mit dem Einzug in die Top 8, der 7. Platz war auch für Trainer Sepp Poscharnig zufriedenstellend. Bruder Jonathan nahm mit dem 12. Platz einige Ranglistenpunkte mit nach Hause.
Mit drei weiteren Medaillen sorgten unsere Degenfechterinnen für weiteres Edelmetall: Johanna Böhm gelang sogar das Kunststück, sowohl in der Jugend-C als auch in der Jugend-B Wertung mit Platz 3 am Podest zu stehen, im U14 Bewerb gesellte sich Schwester Stephanie mit dem ebenfalls 3. Platz dazu.


EFC Turnier Manchester

Zweites Qualifikationsturnier / 17. Oktober 2022

In der Nähe von Manchester fand das zweite Qualifikationsturnier für EM und WM der Kadetten statt. Im österreichischen 15-köpfigen Aufgebot war auch Isabel Wittner mit dabei. Die Vorrunde in der Bolton Arena begann spannend und mit einem 5:4 Sieg gegen die Niederländerin Sluman. Danach riss leider der Erfolgsfaden und ein weiterer Sieg gegen Fechterinnen aus Italien und England blieb verwehrt. Das bedeutete schlussendlich Platz 78 in der Endabrechnung.


Klubturnier #1

Florian Salzer gewinnt erste Austragung / 13. Oktober 2022

Die erste Runde der neu geschaffenen Klubturniere fand gestern im Kremser Fechtzentrum statt. Ziel der insgesamt acht klubinternen Wettkämpfe ist die Gewöhnung der Belastung bei einem Turnier. In der ersten Runde wurden die Fechter in 2 alters- und leistungsgerechten Gruppen aufgeteilt, danach wurde gemeinsam in der Direktausscheidung der Sieger gekürt. Nach knappen 3 Stunden und 42 Gefechten stand der erste Gewinner fest: Florian Salzer konnte das Finale gegen Maxi Raimitz mit 8:3 für sich entscheiden. Im Gefecht um Platz 3 setzte sich Isabel Wittner nur hauchdünn mit 8:7 gegen Maxi Zörner durch. Das nächste Turnier findet am 9. November statt.

Ergebnisse Klubturnier 12.10.2022
Rangliste


EFC Turnier Samorin

Slowakei erneut kein guter Boden / 3. Oktober 2022

Es war zu befürchten, denn die Vorbereitung war nicht optimal: Eine starke Verkühlung, Isabel Wittner verpasste schon das Turnier in Treibach, und eine Gastritis beeinträchtigten die Kadettin beim ersten Qualifikationsturnier im slowakischen Samorin. Somit war bereits nach der Vorrunde das Aus besiegelt und der Fokus liegt bereits auf das in 2 Wochen stattfindende Turnier in Manchester. "Schade, aber wenn man nicht zu 100 % fit ist, kann man hier nur schwer bestehen. Isabel hat das Potential von 3 bis 4 Siegen in der Vorrunde und es wird in Manchester besser laufen" ist sich Landesverbands-Trainer Peter Kreiss sicher.


Klubturniere, Vereinsmeisterschaften

Die ersten Termine sind fixiert / 30. September 2022

Mit der Saison 2022/23 rufen wir erstmals eine Klubturnier-Runde ins Leben! Die insgesamt 8 Turniere finden immer an einem Mittwoch statt, startberechtigt sind alle Vereinsmitglieder mit Jahrgang 2012 und älter, die die ÖFV Anfängerprüfung erfolgreich absolviert haben. Das Startgeld pro Turnier von EUR 1,- (Jugendfechter gratis) wird gesammelt und am Ende der Saison der Gesamtbetrag unter allen Teilnehmern verlost. Zusätzlich erhält der Gesamtsieger, es wird eine Rangliste erstellt, einen Sonderpreis. Anmeldung immer vor Ort bis spätestens 16:45 Uhr, Beginn 17 Uhr. Die ersten zwei Klubturniere finden am 12. Oktober und 9. November statt.

Endlich können auch wieder Vereinsmeisterschaften stattfinden. Den Beginn machen die Jugend B und C Fechter (Jahrgang 2009 bis 2012) am 7. Dezember um 16:30 Uhr. Die Jahrgänge 2013 und jünger tragen die Vereinsmeisterschaft am 13. Dezember um 17 Uhr aus. Am 14. Dezember sind alle Fechter ab Jahrgang 2008 und älter aufgerufen, hier wird neben Florett (18 Uhr) auch im Degen (19:30 Uhr) der Vereinsmeister ermittelt.

Details zu den Klubturnieren und den Vereinsmeisterschaften sind demnächst im Fechtzentrum ausgehängt. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer!


Starkes Raimitz-Comeback

Kadett wird in Treibach Sechster / 26. September 2022

Die Mannschaft der Fechtunion reiste mit 6 AthletInnen im Kremser Sportbus zum Auer von Welsbach Cup nach Treibach. Dabei zeigte Maxi Raimitz nach einer mehrmonatigen Pause ein starkes Comeback: Nach 7 Siegen in den Vorrunden auf Platz 4 gesetzt, gewinnt Maxi nach Freilos auch die erste Direkte gegen Böhm (FUM) mit 15:13. Der Einzug ins Halbfinale blieb dann verwehrt, aber mit Rang 6 ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Maxi Zörner steigerte sich von Gefecht zu Gefecht, konnte dann aber in der Direkten nicht mehr zulegen und wurde 17. Für Jacob Schörgmayer hieß es bei seinem ersten Kadettenturnier Erfahrung sammeln, das Erreichen der Direktausscheidung ist als Erfolg zu werten (Platz 23).

Bei den Damen musste Isabel Wittner krankheitsbedingt absagen. Ihre jungen Kolleginnen vertraten sie aber würdig. Vor allem Sissi Probost zeigte sehr gute Vorrunden (6 Siege), war dann aber aufgrund einer Verletzung gehandicapt. So verpasste sie mit einem 13:15 gegen Mioc (SLO) nur knapp die Top 8 und wurde Neunte. Auch Jugend B Fechterin Anabel Wittner konnte einige Siege einfahren und mit Platz 11 Ranglistenpunkte mit nach Hause nehmen. Alrun Wurzinger folgte auf Platz 12 und zeigte engagiert im Turnierverlauf auf. Im Damendegen wurde Stephanie Böhm, ebenfalls noch Jugend B, am Sonntag gute Neunte.


Internationaler Grazer Messepokal

Mario Langer wird sehr guter Achter / 19. September 2022

Mit Isabel Wittner, Martin Kain und Mario Langer war die Fechtunion beim Grazer Messepokal vertreten. Am ersten Wettkampf-Tag gingen die allgemeinen Klassen an den Start. Nach guten Vorrunden waren Martin (8 Siege) und Mario (7) für die Direktausscheidung auf Platz 4 und 9 gesetzt. Nach Sieg gegen Planckh und Niederlage gegen Fazekas (SVK) belegte Martin Platz 9. Mario hingegen erreichte nach klaren Erfolgen gegen Küttner und Melot den 8. Rang. Isabel erwischte bei den Damen einen rabenschwarzen Tag und wurde 26.
Am zweiten Tag beim Juniorenbewerb lief es aber besser für die 16-jährige. Besonders der Zwischenrunden-Sieg gegen die starke Italienerin Chirico lässt für die Saison hoffen. Hauchdünn verpasste die Kadettin die Direktausscheidung und belegte Platz 17.


Kremser Sporttag

#worldfencingday2022 / 12. September 2022

Wir haben den #worldfencingday2022 am Samstag im Kremser Stadtpark verbracht. Beim Kremser Sporttag haben sich mehr als 20 Sportvereine präsentiert und wir waren einer davon. Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben: Alrun, Maxi, Isabel, Anabel, Johannes, Felix, Thomas, Andy und natürlich unser Trainer Josef Poscharnig! Weitere Fotos findet ihr auf: https://photos.app.goo.gl/6JWJucCPfr6kJ1mSA


Kremser Sporttag 10. September 2022

Fechtunion im Stadtpark vertreten / 7. September 2022

Am kommenden Samstag findet von 10:30 bis 15 Uhr der Kremser Sporttag statt. Rund 20 Sportvereine aus Krems nehmen an dieser Veranstaltung im Kremser Stadtpark teil. Wir freuen uns über den Besuch von aktuellen und ehemaligen Mitgliedern und Freunden! Unser Stand befindet sich unmittelbar beim großen Springbrunnen.


Sommer-Camp 2022

4-tägiges Programm in Krems / 2. September 2022

Fechtmeister und Trainer Sepp Poscharnig bot ein intensives und abwechslungsreiches Programm. Die Leistungsfechter der Fechtunion hatten neben den fechtspezifischen Einheiten aber auch viel Spaß. An 2 Nachmittagen wurde im Schwimmbad Kraft getankt, zum gestrigen Abschluss ging es auf eine Radtour. Die Fechtsaison 2022/23 kann kommen!


Schnuppertag war voller Erfolg

Teilnehmer mit Begeisterung dabei / 29. August 2022

Letzten Samstag fand unser Schnuppertag statt, und die Teilnehmer waren mit Elan und Begeisterung dabei. Dipl. Fechtmeister Josef Poscharnig und Trainer Felix Aicher führten die Gruppe durch den ganzen Tag. Nach einem kurzen theoretischen Teil wurden sämtliche Komponenten des Fechtsports in der Praxis geübt. Obmann Andy Hrubesch überzeugte sich persönlich vor Ort vom großen Einsatz der Teilnehmer, die bereits am Nachmittag komplexe Abläufe nahezu fehlerfrei durchführten. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer noch eine Vorführung durch Simon Hrubesch und Äolo Pummer. "Am nächsten Tag hatten wir bereits 3 Anmeldungen für unseren Anfängerkurs" freut sich Organisator Thomas Wittner über den erfolgreichen Ablauf.


Wir sind bereit für die neue Saison!

Training ab 5. September / 26. August 2022

Mit Schulbeginn startet die neue Saison - die Trainingszeiten bleiben in den ersten 2 Wochen unverändert. Aufgrund des Anfängerkurses ab 20. September wird es am Dienstag zu kleinen Verschiebungen kommen.

Am 10. September findet im Kremser Stadtpark der "Kremser Sporttag" statt, die Fechtunion ist natürlich mit einem Stand vertreten. Wir würden uns freuen, auch viele Mitglieder und Freunde begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns auf Euch und auf die neue Saison! 


Wir sind in der Fechthalle zurück!

Angebote in den Ferien / 3. August 2022

Gestern hat bereits die erste Einheit unserer Sommertrainings stattgefunden. Wir bieten weiters an:

Anfängergruppen (U10): 16. August, 30. August jeweils 16 bis 18 Uhr - Kontakt Hr. Felix Aicher

Alle anderen: 4. August, 11. August, 18. August, 25. August jeweils von 18 bis 20 Uhr - Kontakt Hr. Josef Poscharnig

Für interessierte NEUEINSTEIGER findet am 27. August ein Schnupper-Tag statt, Details unter Termine

Das Sommer-Camp für die Leistungsgruppe Poscharnig findet in der letzten Ferienwoche statt, alle Details hier.

Übersicht Sommerplan 2022


 

weiter zu:

Fechtunion Volksbank Krems